Juergen_Franke_Bonn

Internetagentur in Bonn, Handwerker ins Netz.de hatte eingeladen.

Auszug aus einem Newsletter des Bundesverbandes der Betriebswirte des Handwerks

Auszug_Newsletter_Bundesverband_der_Betreibswirte_Handwerk„Internetmarketing für Handwerksbetriebe“, das war der Titel eines Seminars, welches die Betriebswirte des Handwerks Köln e.V. im September abhielten. Referent war Jürgen Franke. Er ist selbst Betriebswirt des Handwerks und hat das Projekt www.handwerker-ins-netz.de ins Leben gerufen. Nur 50 % aller Handwerksbetriebe haben eine eigene Internetseite, wie erst kürzlich durch eine Untersuchung des ZDH bestätigt wurde. Jedoch informieren sich über 80 % aller Kunden vor der Auftragsvergabe im Internet über die Auftragnehmer (Quelle: Google). Das Seminar zeigte den Teilnehmern wie wichtig es ist, die eigene Internetseite so zu gestalten, dass sie von den Suchmaschinen gefunden wird. Mittelst moderner Online-Life Technik wurde den Seminarteilnehmer anhand ihrer eigenen Internetseite gezeigt, wo Stärken, Schwächen und Verbesserungspotenzial liegen. „Für Unternehmer ist es wichtig, im Internet, auch mit kleineren Budgets, Präsenz zu zeigen. WEB-2.0, Google Places, Adwords Werbung, CRM-Systeme, SEO, Contentinhalte sind Begriffe, die einer handwerksspezifischen Übersetzung bedürfen“ so die Aussage von Jürgen Franke. Der Abend vermittelte den Teilnehmern ein Bündel voller Tipps und Ideen.

Jürgen Franke